Heinrich-Heine-Universität

Workshop "Kleingruppendidaktik"

Zielgruppe: Diese zweitägige Schulung richtet sich an alle Lehrenden, die ihre Lehrmethoden für den Kleingruppenunterricht von maximal 20 Teilnehmern erweitern bzw. professionalisieren möchten. Dabei ist es unerheblich, ob dieser Kleingruppenunterricht in vorklinischen oder klinischen Studienabschnitt oder z.B. auch in der Krankenpflege- / Krankengymnasten- oder Rettungssanitäter-Ausbildung stattfindet.

Ablauf: Der Workshop beginnt mit einem Kurzvortrag des Trainers, der ein Modell zu den wesentlichen Charakteristika der typischen Gruppendynamik in der Erwachsenenbildung vorstellt, das die Teilnehmer (TN) anschließend auf eigene Lernerfahrungen übertragen. Anschließend werden Lehrmethoden vorgestellt und an praktischen Übungen trainiert, die spezifisch auf die jeweiligen Phasen eines Gruppenprozesses abgestimmt sind.
Zusätzlich trainieren die TN mit Hilfe von Rollenspielen spezifische Techniken zur Steuerung des Lernklimas in Kleingruppen, zur aktiven Involvierung der Gruppenmitglieder und zu verschiedenen Visualisierungsmethoden. Dazu erfolgt ein videounterstütztes Feedback von den anderen TN und dem Trainer, das auf zuvor eingeführten Regeln für effektives Feedback basiert und als Übungsmöglichkeit für die Anwendung dieser Feedbackregeln dient. Abgerundet wird dieser Workshop durch Übungen zur Vermittlung praktischer Fertigkeiten ("skills") und zur effektiven Zielkommunikation.

CME-Punkte: Die Veranstaltung wurde von der Akademie der Ärztekammer Nordrhein für 20 CME-Fortbildungspunkte in der Kategorie C zertifiziert und richtet sich ebenfalls nach den Zertifizierungskriterien der neuen Landesakademie für Medizinische Ausbildung in NRW (LAMA).

Arbeitsgruppe Medizindidaktik der Medizin. Fakultät
c/o Studiendekanat Medizin, Geb. 23.32, Ebene 02, Raum 42
Postfach 10 10 07, 40225 Düsseldorf - Tel.: 0211-81-15077
Impressum