Heinrich-Heine-Universität

Didaktikschulung für Sonoausbilder

Zielgruppe: Diese dreitägige Schulung richtet sich Seminarleiter, Dozenten und Instruktoren, die aktuell oder zukünftig im Rahmen ärztlicher (Farbduplex-)Sonographie-oder Echokardiographie-Fortbildungen oder Kurse als Ausbilder tätig sind oder dies anstreben.

Ablauf: Der Workshop ist modular aufgebaut und beginnt in jedem Modul mit einer kurzen, einführenden lerntheoretischen Reflexion der jeweiligen Vor- und Nachteile verschiedener Lehrtechniken und Instruktionsmethoden. Darauf aufbauend simulieren die Schulungsteilnehmer häufige Kursszenarien und trainieren die praktische Umsetzung verschiedener Moderationstechniken mit videounterstütztem Feedback unter der Supervision erfahrener Ultraschallausbilder mit pädagogisch-methodischer Zusatzqualifikation, z.B. MME (Master of Medical Education).

Ein weiterer Trainingsschwerpunkt ist die verständnis- und behaltensförderliche Visualisierung sonographischer Schnittbildanatomie, farbduplexsonographischer Flussprofile sowie physikalischen und (patho-)physiologischen Hintergrundwissens sowohl in spontan erstellten Zeichnübungen (z.B. im Fall entsprechender Zwischenfragen) als auch in Hinsicht auf ein aus didaktischer Sicht optimiertes ppt-Foliendesign.

Zusätzlich werden Schalleinstellungs- und Durchmusterungstechniken in Hinsicht auf ihre Effizienz und Effektivität (z.B. in Hinsicht auf die manuelle Druckapplikation) so lange mit den Schulungsteilnehmern trainiert, bis diese nicht nur souverän selbst beherrscht werden, sondern auch anschaulich und nachhaltig vermittelt werden können.

Arbeitsgruppe Medizindidaktik der Medizin. Fakultät
c/o Studiendekanat Medizin, Geb. 23.32, Ebene 02, Raum 42
Postfach 10 10 07, 40225 Düsseldorf - Tel.: 0211-81-15077
Impressum